Folgen

Premium Services Best Practices

By ExpertOperations |

Der Premium Service eröffnet Ihnen neue Wege, mit Ihren Kunden zu kommunizieren und Ihre Fragen zu beantworten. Er bindet Kunden und bewegt sie dazu, wiederzukommen.

Die Mehrheit von JustAnswer Kunden sind mit den Experten sehr zufrieden, die den Premium Service geliefert haben. Dies ist eine positive Tendenz, die wir beobachtet haben.

Nun, bevor Sie den Service dem nächstmöglichen Kunden anbieten, passen Sie bitte auf: Premium-Services müssen sorgfältig angeboten werden. Es gibt die Möglichkeit, Premium Service anzubieten und eine Menge Geld zu verdienen oder die Zeit zu verschwenden.

Wir haben uns die höchstbezahlten Premium-Service-Experten in allen Kategorien angeschaut, und sie alle scheinen 3 Schritte zu einem erfolgreichen Premium-Service-Angebot durchzugehen:

  1. Bereitstellung von Mehrwert mit einer gründlichen und gut durchdachten Antwort
  2. Hervorheben der Komplexität des Problems des Kunden
  3. Erläuterung des Angebots informell im Frage- und Antwort Modus, gefolgt von einem offiziellen Angebot

Schritt 1: Bereitstellung von Mehrwert

Der Kunde hat gerade seine Frage gestellt und bezahlt und wartet auf seine Antwort. Hier ist es wichtig, ihm das Gefühl zu geben, bereits eine Leistung zu erhalten. Bauen Sie ein Vertrauensverhältnis auf, indem Sie ihn auf Ihre langjährige Berufspraxis und Erfahrung hinweisen. Als nächstes prüfen Sie die Anatomie der Frage – je komplexer, umso eher eignen sich die Fragen für einen Premium Service.

Achten Sie auf eine freundliche und hochwertige Begrüßung, die Ihre Glaubwürdigkeit unterstreicht – es ist entscheidend fürs Aufbauen einer vertrauensvollen Kommunikation.

Schritt 2: Hervorheben der Komplexität des Problems des Kunden

Weisen Sie Ihren Kunden darauf hin, dass dies eine sehr umfangreiche Frage ist und somit eine komplexe Antwort erfordert. Geben Sie ihm das Gefühl, dass es besser ist, wenn Sie ihm die erhaltene Antwort ausführlich erläutern. Weisen Sie ihn auch darauf hin, dass aufgrund der Komplexität eine Menge Nach- bzw. Verständnisfragen erforderlich sind.

Schritt 3: Erläuterung des Angebots informell im Frage- und Antwort Modus, gefolgt von einem offiziellen Angebot

Nachdem Sie den Mehrwert des „Premium Services“ aufgezeigt haben, genügt in der Regel ein kurzer Satz um die Zustimmung des Kunden zu erhalten.

”Das sind also alle 88 Schritte, um die Änderungen in das neue Betriebssystem zu übernehmen. Ich weiß, das kann etwas überwältigend sein, aber ich bin hier um Ihnen zu helfen, wenn Sie das wünschen. Ich kann Ihnen meine zusätzliche Zeit und Hilfe für EUR 100 anbieten und Ihnen sofort weiterhelfen.”

Hier wird unser Kunde mit Erleichterung zustimmen, da ihm die Komplexität bewusst geworden ist.

Für Fragen zu unseren Allgemeinen Geschäfts- und Leistungsbedingungen, lesen Sie bitte Premium Services Policy.

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare